Autoren Aladin 2015: Magic Christian – Österreich

magic christianMagic Christian ist ein Synonym für internationalen Erfolg der Österreichischen Zauberkunst.


Schon während seines Studiums Industrial Design an der Universität für angewandte Kunst Wien, befasste er sich intensiv mit der Zauberkunst. Er gewann zahlreiche Preise: Als erster Kontinentaleuropäer das begehrte British Ring Shield, 1973, 1976 und 1979 wurde er Weltmeister in der Königsdisziplin der Zauberkunst: Manipulation. Nach 1979 startete er eine erfolgreiche Karriere als professioneller Zauberkünstler, die bis heute anhält.

Er ist aber auch der Zauberszene eng verbunden. Langjähriger Chefredakteur der Fachzeitschrift Aladin, die er maßgeblich entwickelte, Präsident des ältesten Zauberklubs Österreichs, dem Magischen Klub Wien. Daneben ist er ein begehrter Seminarleiter weltweit und befasst sich mit der Geschichte der Zauberkunst. Seine mehrteilige Biografie über Hofzinser ist vielbeachtet und auch in die engl. Sprache übersetzt. Zur Zeit befasst Christian sich mit dem Leben von Ottokar Fischer.

Magic Christian ist das Aushängeschild der Zauberkunst in Österreich. Ehrenzeichen und die Verleihung des Titels Professor zeugen von seinem Wirken in der Öffentlichkeit.
Wir freuen uns, dass er für den “neuen” Aladin regelmäßig Beiträge bringen wird. Beginnend mit einem Statement zu Impromptu Zauberei, der er schon vor Jahren im Aladin eine eigene Rubrik widmete. Ab der Ausgabe 2 wird er regelmäßig über die Wurzeln der Zauberkunst in Österreich berichten.

Links:
Homepage Magic Christian
Magic Christian auf Wikipedia

error

Kommentar hinterlassen zu "Autoren Aladin 2015: Magic Christian – Österreich"

Hinterlasse einen Kommentar