Karl Hein – der amerikanische Wirbelwind auf Seminartour

IMG_6715Karl Hein weilte mit seinem Seminar in Österreich. Ich selbst hatte die Gelegenheit mit  Tiroler Zauberfreunden das Seminar in München bei Krist & Münch anzuschauen.

4 Stunden Autofahrt für ein Kartenseminar? Ja spinnen die Zauberer möchte man da fragen. Jawohl wir spinnen und wir stehen dazu. Alle waren sich einig, dass wir es nicht bereut haben. Übrigens, wenn man Autofahrten nicht als Mühe, sondern als Ort des Gedankenaustausches sieht, ist die Fahrt nicht mehr abschreckend, sondern informativ und lustig.

Karl Hein zeigte ein typisches amerikanisches Verkaufsseminar. Alle Tricks und Kunststücke waren mittels DVD zu kaufen. (insgesamt 11 DVD´s).
Die Kunststücke leicht bis extrem schwierig. Es war wohl für alle etwas dabei.
Karl Hein ist ein fröhlicher Typ der die 100 Teilnehmer bestens unterhielt. Als er dann am Schluss noch eine kleine Show zeigte waren alle wie erschlagen. WOW!!!

Was lernt man bei so einem Seminar?
– Patrick Pages Easy Money ist eines der stärksten Effekte die es gibt. Wenn man viel Mühe in die lockere Präsentation steckt, kann man ein Wunder daraus machen.
– Falsch mischen sah kaum jemals so natürlich und überzeugend aus. Und Karl kennt unzählige Varianten dazu.
– Rubik Cube Zauberei die nicht langweilte sondern alle vor große Rätsel stellte.
– Kartenzauberei auf höchstem Niveau erfordert harte Arbeit, damit sie so spielerisch ausschaut. Für viele waren Effekte außerhalb jeder Reichweite.

Besten Dank an das Team und an Alexander, Christian und Michaela Krist für Ihre große Gastfreundschaft im schönsten Close-up Theater.

error

Kommentar hinterlassen zu "Karl Hein – der amerikanische Wirbelwind auf Seminartour"

Hinterlasse einen Kommentar