Vom Saulus zum Paulus – Magische Zirkel Graz

grazmagieDass in Österreichischen Magischen Zirkel ein beträchtlicher Bildungsnachholbedarf besteht zeigt eine jüngst durchgeführte Studie an lebenden Probanden die alle Mitglieder des Magischen Zirkel Graz waren.

Geprüft wurde das Leseverhalten. Gab es noch vor kurzem eine unreflektierte bunte Lesevielfalt, die Anlass zur Besorgnis gab. Kam es nach erfolgter Therapie im geschlossenen Klublokal zu einem nicht für möglich gehaltenen Therapieerfolg.

 

MZGAladinBei praktisch allen Mitgliedern konnte eine wesentliche Verbesserung festgestellt werden. Lediglich der durch Golfspielen leicht geschädigte Rudi Grassauber gab vor, sein Leseverhalten umgestellt zu haben. Er las die neue Bibel der Zauberzeitschriften auf dem Kopf stehend. Erwischt…..

🙂

error

1 Kommentar zu "Vom Saulus zum Paulus – Magische Zirkel Graz"

Hinterlasse einen Kommentar