Die Wettbewerbe beginnen….

In morgendlicher Stunde startet der Wettbewerb der Zauberweltmeisterschaft.
Trotzdem viele Zuschauer (etwa 2/3) anwesend und die Stimmung ist gut.

Für die vielen Zauberfreunde die in der Kunst Wettbewerbe immer als unpassend hinstellen ein Ausschnitt einer Aussage des geschätzten Zauberkünstlers Tom Stone (mit freundlicher Genehmigung):

Normalerweise werden FISM Auszeichnungen im Zusammenhang mit Zauberwettbewerben verliehen. Der Hauptzweck von Zauberwettbewerben war nie wirklich der eigentliche Wettbewerb, sondern eher die Förderung der künstlerischen Entwicklung. Die Zauberei ist ein ziemlich enger Bereich der Unterhaltung, und die breite Öffentlichkeit ist im Allgemeinen nicht sehr gut darüber informiert, was moderne Zauberei ausmacht. So kann man leicht eine ganze Karriere mit der Aufführung von traditionellem, gemeinfreiem Material aufbauen – ohne dass es jemand merkt. Grob gesagt, kann man als Zauberkünstler ein gutes Auskommen haben, ohne einen einzigen eigenen künstlerischen Gedanken einzubringen. 

Um die Stagnation zu bekämpfen, wurde die „Wettbewerbsmagie“ ins Leben gerufen – das einzige Forum, das für einen Zauberkünstler existiert, in dem Innovation und Originalität belohnt und gefördert werden. “ Tom Stone, https://www.tomstone.se

Wir berichten laufend über die Wettbewerbe!
3 Wettbewerbsteilnehmer sind bisher nicht erschienen. Grund: Visa und Gepäcksprobleme
Wer kommt heute noch aus Österreichisch/Deutscher/Schweizer Sicht?
Siegfried & Joy aus Deutschland in Comedy Magic
Morgen dann:
Yann Euro – D in Mentalmagie
Nikolai Stiebel – in Manipulation


Kommentar hinterlassen zu "Die Wettbewerbe beginnen…."

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


1 + zwei =