Erste Reaktionen auf den „neuen“ Aladin 2015 / 01

brothersmitaladin REAKTIONEN LINK

Während morgen die letzten Aladin St. Johann in Tirol verlassen, halten die ersten Abonnenten die Zeitung schon in den Händen.


Gut, wenn man eine Einzelzustellung hat.  Wenn man über seinen Club das Magazin zentral erhält, dauert es vielleicht noch ein wenig.
Inzwischen lassen einige Vereine die Zeitung aber schon direkt an die Leser schicken (Aufpreis 9 Euro / Jahr).

 

 

 

tommytenaladin

Es ist wichtig, dass wir von Ihnen hören ob Ihnen das neue Konzept gefällt, was besonders, was weniger.

Die ersten Reaktionen sind überragend und lassen den großen Arbeitsaufwand schnell vergessen.

Jede Reaktion nimmt an einer Verlosung teil. (egal ob positiv oder negativ)

 

 

Hier gehts zu allen Kommentaren, die uns erreicht haben (positiv wie negativ):   REAKTIONEN LINK

error

2 Kommentare zu "Erste Reaktionen auf den „neuen“ Aladin 2015 / 01"

  1. Nachdem ich jetzt den neuen Aladin in Ruhe durchgesehen habe kann ich nur sagen: Respekt! Das betrifft sowohl die Auswahl der Themen wie auch die Vielfalt und Qualität der Autoren die man so in keiner deutschen Fachzeitschrift findet. Und ich bin heilfroh dass der Aladin weiterbesteht, denn nur so ist ein vielfältiges Spektrum der Zauber-Szene darstellbar. Besser jedenfalls, als wenn es nur noch eine frei erhältliche deutschsprachige Fachzeitschrift geben würde. Und manche der Autoren, die früher in einer anderen Zeitschrift geschrieben habe und lange Zeit nicht mehr konnten oder durften, finden jetzt offensichtlich im Aladin eine neue Heimat. Spätestens jetzt bekommt man Lust, sich einzureihen und mitzuschreiben.

  2. Hallo Hanno,
    herzlichen Dank für den ersten Aladin.
    Ich kenne das alte Konzept nicht, aber das neue ist überzeugend. Gut, aufgelockert und vielfältig. Ich lese Namen, die ich nicht kannte, auch von der MW her nicht.
    Ich habe so gedacht „Dieser Aladin ist so sau-gut. Es wird schwer sein, das Niveau zu halten. Aber auch halb so gut wäre noch gut.“ Ich hab’s nicht ausgesprochen, also, ich hab‘ das nie gesagt !
    Aber ich wünsche dir weiter treue Mitarbeiter, Schwung und …genügend Zeit für die grosse Aufgabe!

Hinterlasse einen Kommentar