TV Show Gala FISM

Den Abschluss des Programms des 28. Juli bildet die große TV Show Gala.
SOS und Victoria können nicht auftreten, weil ihr Gepäck nicht angekommen ist. Auch Yann Frisch ist nicht hier, so muss man also etwas improvisieren.
Doch die sonst kritischen Stimmen im Netz loben die Gala mit ihrem interessanten TV Konzept, der Livemusik und der durchwegs guten Künstler.
Hier das Kurzstatement unseres Österreichischen Teams: (Peter Lipp + Gang)

Bilder werden ersetzt wenn aktuelle Bilder verfügbar!


„Heute war die TV-SHow-Gala – wohl aufgezeichnet – mit einem Moderatoren-Paar des Senders sowie einer Live-Band. Highlights waren Tana Manga mit zwei Nummern – Inspiration [1] und Piano [2], Topas mit Bongo Bongo [3] und „One more“ [4] und Shawn Fanquar mit „Shape of my heart“ [5]. Marc Metral [6] zeigte seine Bauchrednernummer mit Wendy seinem Hund, alt aber gut – oder eher gut aber alt… vielleicht auch in Überlänge, weil zwei angekündigte Acts offensichtlich ausgefallen waren (Sos und Viktoria sowie Yann Frisch). Dennoch ein angenehmer Abend. Wieso große Teile des Publikums noch während des Finales aus dem Saal flüchten zu müssen meinen, ist mir ein Rätsel. Morgen wieder um 8 Uhr Wettbewerb, eine kurze Nacht….“

[1] https://www.youtube.com/watch?v=MwiuBYJQrGQ
[2] https://www.youtube.com/watch?v=Q3tdinbRcD0
[3] https://www.youtube.com/watch?v=1jhy0XsT3jA
[4] https://www.youtube.com/watch?v=Qut5zabvRzM
[5] https://www.youtube.com/watch?v=ZgVwJek-fXY
[6] https://www.youtube.com/watch?v=1inR2b7PS5M

Weitere Stimmen aus dem Netz:

Unofficial FISM Guide – FISM Quebec 2022:

„Ich ziehe meinen Hut vor den Kanadiern – sie haben wirklich eine neue Vorstellung davon, was eine Gala-Show für einen Kongress sein könnte. Das Thema des heutigen Abends – die FISM Quebec TV-Show … komplett mit Live-Band, Talkshow-Moderatoren, Interview-Couch und mehr.
Die Höhepunkte:

  • Der Bauchredner. Der Typ ist gut. Aber gefühlte 20 Minuten stoßen an unsere Grenzen.
    Höhepunkte:
  • Tana Mangas wunderschönes Kartenspiel im Stil der 4 Asse, das an Kunst grenzt – projiziert auf die große Leinwand ist es etwas Besonderes, das man gesehen haben muss, um es zu würdigen.
  • Topas … die Verschmelzung von Musik und Magie in seiner „One More“-Lautsprechernummer hat unglaublich viel Spaß gemacht (und war so viel besser, als ich es in Erinnerung hatte)
  • Shawn Farquhars ansteckende Energie. Er bringt den Raum einfach zum Leuchten.
  • Die Live-Band … Live-Musik wertet jede Show auf. Nur wenige wissen, was für ein Privileg (und was für ein Aufwand) es ist, ein solches Feature in einer Gala-Show zu haben.
    Alles in allem war das Konzept gut. Die Ausführung ist nicht immer ganz gelungen. Aber ich schätze die Vision und den unglaublichen Aufwand, der damit verbunden war. Für eine Gala-Show auf einem Zauberkongress ist das eine bemerkenswerte Leistung. Und, was am wichtigsten ist, sie verschiebt Grenzen, die wir so dringend brauchen.


1 Kommentar zu "TV Show Gala FISM"

  1. Pierre Castell | 28. Juli 2022 um 15:47 | Antworten

    „Marc Metral [6] zeigte seine Bauchrednernummer mit Wendy seinem Hund, alt aber gut – oder eher gut aber alt!“

    Hinweis am Rande:
    Marc Metral war meines Wissens nach der erste Bauchredner, der einen lebendigen sprechenden Hund präsentierte. Erst danach kamen Andre Astor und Willer Nicolodi mit diesem Act!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


vier × 4 =