Historikertreffen – Warum ich zur Waffe griff!

Das Münchner Historiker- und Sammlertreffen 2017 geht heute vorbei. Drei spannende Tage voller Kurzreferate, hochkarätiger Shows und Meinungsaustausch gehen vorbei.

In Kürze  findet man an dieser Stelle darüber einen Bericht, der in der nächsten Ausgabe des Aladin  (15. Mai) detaillierter ergänzt wird.

Warum es am letzten Abend im Theater „und sofort…“ zu unschönen Szenen kam, bei der ich zur Waffe griff, wird dabei auch aufgelöst werden.  Danke an Thomas Vite, der diese  Szene im Bild festgehalten hat!!

hanno

 

error

1 Kommentar zu "Historikertreffen – Warum ich zur Waffe griff!"

  1. Beruhigend finde ich, dass man auch dann, wenn man sich selbst mit Waffen überhaupt nicht auskennt, auf den ersten Blick sieht, dass Du den Umgang mit sowas offensichtlich nicht gewohnt bist 😉
    Was ist das für ein schräges Teil? Es sieht irgendwie steinzeitlich aus. Modell „Rheinisches Schiefergebirge“, bei dem der Griff so schwer ist, dass der Rest aus Styropor sein muss, damit man es halbwegs halten kann (geschweige denn, damit zielen oder gar treffen)? Oder ist es die erste politisch korrekte Waffe der Welt, weil sie komplett aus Recycling-Material hergestellt wurde? Irgendwie siehts auch nach Waldorfschule aus, aber das wäre wohl zuviel Widerspruch in sich …

    Aber es braucht auch nicht viel zu erkennen, dass das Foto nur ein (lausiger) Versuch ist, über Deine eigentliche Waffe hinwegzutäuschen, die natürlich viel gefährlicher ist, weil es eine Geheimwaffe ist:

    Die Fähigkeit Deinen Lesern dermaßen die Nase lang zu machen, dass sie nicht anders können, als begierig auf die Fortsetzung und Auflösung dieses hingeworfenen Häppchens zu warten.

    Das erinnert unweigerlich daran, wie gute Mehrteiler im TV nicht irgendwo mittendrin enden, wenn ein Handlungsstrang ausläuft, sondern genau dann, wenn es heißt:

    – ob Kleopatra den feigen Giftmordanschlag der Römer überleben wird, sehen Sie nächste Woche, wenn es wieder heißt: „Geschichte magisch“ erklärt in Aladin-TV!

    – wenn Sie wissen wollen, ob es Sir Mortimer gelingt, Chantalle trotz aller Standesunterschiede zu ehelichen, schalten Sie auch in sieben Tagen wieder ein, wenn Sie die nächste Folge von „Adel verzaubert“ hier bei Aladin-TV sehen.

    – wird es Billy Backstage gelingen, sich mit dem ganzen Geld aus dem Überfall in Las Vegas aus dem Staub zu machen, oder werden Danny Ocean und seine Freunde ihn noch überwältigen und seine schwere Last wie immer selbstlos übernehmen? Schauen sie auch nächste Woche wieder rein bei: „Magisch kriminell“ bei Aladin-TV.

    Wenn Du so weitermachst, wirst Du Dich vorsehen müssen.

    Die Leserzahlen werden dermaßen steigen, dass Du die Auflage erhöhen musst.

    Und das zu orakeln, braucht es nochnichtmal mentalmagische Kenntnisse.

    Gespannte Grüße

    Marion

Hinterlasse einen Kommentar