European History Conference 2021 – London

Zeitgleich mit dem Österreichischen Fröhlich Zauberkongress geht in London vom 9.-11. September 2021 der Europäische Zauberhistoriker Kongress über die Bühne. Eine sicher tolle Veranstaltungen für alle die sich intensiver mit der Geschichte der Zauberkunst befassen möchten.
Wer sich darüber informieren möchte, kann das hier tun:

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist EMHC_Logo-London-2021-768x821-1.jpg

European History Conference 2021 – London
https://emhc2021.com
Ein buntes Programm erwarte Sie im Herzen von London. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, wer sich dafür interessiert sollte sich rasch registrieren. Unser Zauberfreund Bernhard Schmitz hat sich auch um günstige Übernachtungsmöglichkeiten umgeschaut. (was in London ein Kunststück für sich ist. Sobald es hier konkrete Vorschläge gibt werden wir diese auf Wunsch weiterleiten.
Auf der HP ist der Preis der Veranstaltung nicht sichtbar ohne in die Registrierung zu gehen. Daher hier die Preise:
Registrierung: 285,– Pfund (a. 320,– Euro),
+ 65,– Pfund (ca. 73,– Euro) für ein Sonntagsevent (Covent Garden Street Performance inkl. Abendessen)
+ 85,– Pfund (ca. 96,– Euro) für eine ganztägige Spezialführung im Britischen Zaubermuseum (inkl. Mittag und Abendessen). Infos finden Sie beim Link.

Mein Fazit:
Eine sehr empfehlenswerte Veranstaltung, bei der ich sehr gerne dabei gewesen werde, aber man kann nicht auf zwei Hochzeiten tanzen.

Eine Kritik muss ich aber doch loswerden:
Auf Treffen dieser Art wird gerne darüber lamentiert was man machen könnte, dass mehr junge Leute auf solche Kongresse kommen. Man hört dann oft, dass junge Leute sich zu wenig für Geschichte der Zauberkunst interessieren. Wenn man aber die Preisgestaltung auf 320,– Euro ansetzt und damit 30% über dem letzten Treffen in Wien liegt, mit Zusatzprogramm sogar auf 470,– Euro, dann darf man sich nicht wundern wenn wenig junge Menschen den Weg zu solchen wichtigen Treffen finden.
(Zumal London bei den Übernachtungskosten ohnedies zu den teuersten europäischen Städten gehört).

Die Treffen sind sehr hochwertig und die Veranstalter werden damit kein Geld verdienen. Trotzdem sollte man in Zukunft stärker auf die finanziellen Möglichkeiten von jungen Leuten achten und zumindest ein Teilprogramm kostengünstig anbieten. Aber vielleicht ist es wichtig ein exklusiver Klub zu bleiben. Dann sollte man aber auch so ehrlich sein, sich Diskussionen über die Öffnung für junge Menschen zu sparen.

Alternative 2021:
Kongressbesucher der Magica 2021 werden im Programm ebenfalls Programmpunkte finden, die sich mit der Geschichte der Zauberkunst beschäftigen.
Magica 27.-30. Mai 2021
Preis: 270,– Euro
Link: https://magica2020.de

Kongressbesucher des Fröhlichfestivals die 2021 die nicht in London dabei sein können, werden nicht auf Zaubergeschichte verzichten müssen und werden einen speziellen Schwerpunkt über die Zaubergeschichte erleben können.
Fröhlich Zauberkongress 9.-12. September 2021
Preis: 190,– Euro.
Link: https://zauberfestival.life

error